Druckkraftsensoren von Lorenz Messtechnik GmbH

Unsere Druckkraftaufnehmer sind, bis auf wenige Ausnahmen, extrem flachbauend und mit gerin­gem Durchmesser, so dass sie sich auch für Anwendungen auf kleinstem Raum eignen. Wir fertigen Druckkraftsensoren mit balligem Lasteinleitungsknopf oder Ringkraftaufnehmer, die über eine Durch­gangsbohrung verfügen und hierdurch besonders gut zur Messung von Spannkräften oder Durch­führ­ung von Anbauteilen eingesetzt werden können.
Sie liefern serienmäßig ein analoges, nicht verstärktes DMS-Brückenausgangssignal in mV/V. Op­tio­nal können etliche unserer Druckkraftsensoren mit einem erweiter­tem Temperaturbereich von -40°C bis 150°C geliefert werden. Zum Schutz gegen Beschädigungen durch unzulässig hohe Druckkräfte wird z. B. unser Druckkraftsensor Typ K-13B standardmäßig mit einem im Sensor integrierten me­cha­ni­schen Anschlag als Überlastschutz geliefert. Typische Einsatzgebiete für diesen Sensortyp sind z.B. Schubkraft- und Einpresskraftmessung, Messung von Vorspannkräften bei Schrauben, die in­dus­tri­elle Prozessüberwachung beim Einpressen, Fügen, Nieten, Stanzen, … .

K-2529

Typ: K-2529
Messbereich: 0,5..20 kN
Genauigkeitsklasse: 1
Anwendung: Kraftsensor, z.B. für Einpresskraftkontrolle
PDF-Datenblatt: 080656c_K-2529.pdf
PDF-Bedienungsanleitung: Download
CAD-Daten: DXF
IGS; STP

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001