Zug- u. Druckkraftwägezellen von Lorenz Messtechnik GmbH

Zug- und Druckkraftwägezellen sind universell verwendbar. Sie werden aber meist zur Verwiegung hängender Lasten eingesetzt. Hierbei eignen sich besonders S-Typ-Wägezellen (oder S-förmige Wägezellen). Bei dieser Wägezelle kann durch ihre zentralen Innengewinde eine optimale Kraft­ein­leitung (gegebenenfalls auch mit Gelenkösen und Aufhängungen) erreicht werden.
Typische Anwendungen sind hängende Lastträger, Tank- und Silowaagen, Kranwaagen oder Wäge­bänder.

Wägezellen

Zug- und Druckkraftwägezellen

Bild Typ Zulassung Messbereich Technische Details
Zug-und Druckkraftwägezelle ZFA ZFA - 25 kg..5 t Zusammengesetzter Fehler: 0,03% der Nennlast
Schutzart IP65
Zug-und Druckkraftwägezelle ZA30X ZA30X EX-Zulassung, IECEx-Zulassung, OIML-Zulassung, Gost-R EX-Zulassung 0,5..7,5 t 3000d OIML R60
Schutzart IP68
rostfreier Edelstahl
Zug-und Druckkraftwägezelle SD25X SD25X EX-Zulassung, OIML-Zulassung, FM-Zulassung 500..6000 kg 2500d OIML R60
Zusammengesetzter Fehler: 0,02% der Nennlast
Schutzart IP67
rostfreier Edelstahl

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001:2008